Gentech gegen Gelbfiebermücken

Spektrum.de, 12.08.2020

Eine dreiviertel Milliarde genetisch veränderter Mückenmännchen sollen 2021 in Florida frei gelassen werden. Sie schleusen ein tödliches Gen in die Gelbfiebermücken-Population ein.

Zum Artikel